24.03.2017
BVA-News

Ausbildungsstart im August 2017

Berlin. Der Ausbildungsberuf zum „Verfahrenstechnologen in der Mühlen- und Futtermittelwirtschaft“ ist im Rahmen eines Neuordnungsverfahrens um die Vertiefungsrichtung Agrarlagerwirtschaft erweitert worden. Ab August 2017 bieten die Müllerschulen in Stuttgart und Wittingen die neue Ausbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Agrarlagerwirtschaft an.  Die Lagerwirtschaft hofft mittelfristig auf jährlich bis zu 50 Auszubildende bundesweit.

24.03.2017
BVA-News

Das aktuelle BVA-Info ist erschienen, unter anderem mit folgenden Themen:

  • Gentechnik-Mais 1507: EU-Abgeordnete gegen Anbauzulassung         
  • EU-Parlament stimmt strengeren Lebensmittelkontrollen zu         
  • UFOP: Preise für GVO-freies Soja steigen      

Das komplette Info erhalten Sie hier.

15.03.2017
BVA-News

ECHA-Bewertung: Glyphosat ist nicht krebserregend

Die Europäische Chemikalienbehörde ECHA mit Sitz in Helsinki hat im Rahmen einer chemikalienrechtlichen Neubewertung Glyphosat als nicht krebserregend eingestuft. Dieses Ergebnis ist entscheidend für die anstehende EU-weite Wiedergenehmigung von Glyphosat als Pflanzenschutz-Wirkstoff.  Der Grain Club erwartet nun eine zügige Fortsetzung des Genehmigungsverfahrens. Die EU-Kommission und die Bundesregierung sind aufgefordert, sich zu den gültigen wissenschaftlichen Prüfungsverfahren zu bekennen und entsprechend zu handeln.

10.03.2017
BVA-News

Der Bundesrat stimmte am heutigen Freitag in seiner Sitzung dem Reformantrag über das Düngegesetz zu, den der Bundestag am 16. Februar 2017 verabschiedet hatte. Damit setzt sie die europäische Nitratrichtlinie in nationales Recht um und regelt das Ausbringen von Gülle auf landwirtschaftlichen Flächen.

20.06.2017 - 21.06.2017
Terminübersicht, Handelstag

Der Getreidehandelstag ist der traditionelle Treffpunkt der Getreidebranche. Hier treffen sich Getreidehändler, Mühlen sowie Züchter auf der Burg Warberg (Niedersachsen / Nähe Helmstedt).
 
Interessierte Unternehmen können im Rahmen des Getreidehandelstages ihre Produkte bzw. Dienstleistungen einem Fachpublikum der Getreidebranche präsentieren. Wegen näherer Einzelheiten können Sie sich an die Geschäftsstelle, Tel.: 030 / 2790741-0 wenden.